Walnussecken, vegan

... köstlicher als alle Nussecken, die Sie kennen!

Zutaten für 15 Stücke

(halbes Backblech oder Springform)

 

a) für den Boden:
50 g Walnussmehl,

130 g Dinkel- oder Weizenmehl,

1/2 gestrichener TL Backpulver,

1 Pck. Vanillezucker,

40 g Zucker,

90 g Margarine,

 

 

b) für den Belag:

150 g Fruchtaufstrich nach Geschmack oder Apfelgelee

160 g Margarine,

75 g Zucker,

220 g gehackte Walnusskerne ("Minis")

 

 

Die Zutaten für den Boden zu einem Teig verkneten und knapp 1 cm dick in einer mit Backpapier ausgelegten Springform andrücken oder auf der Hälfte eines Backbleches ausrollen.

Anschließend Apfel- oder Quittengelee (oder anderen Fruchtaufstrich) auf dem Boden verteilen.

Für den Belag die Walnüsse "Minis", geschmolzene Margarine und Zucker miteinander mischen und auf dem Kuchenboden verteilen.

Etwa 20 - 30 Minuten bei 175 Grad im Backofen backen. Bei Bedarf mit geschmolzener Bitterschokolade verzieren. Nach dem Abkühlen in kleine Dreiecke oder Quadrate schneiden und genießen.